Monate: September 2020

Wer die Wahl hat, hat sich noch nicht für Madame entschieden

https://www.gruenraumschreiben.de/wp-content/uploads/2020/09/Hennigehtwaehlen.mp3 (Hier die Geschichte als MP3-Datei!) Henni geht wählen. Sie ist ziemlich aufgeregt, denn sie mag das nicht, in einen Raum zu gehen, in dem sie keinen kennt und sie alle anstarren. Also, hat sie das mit Ulla schon mal geübt, in ihrer Küche, die ja ziemlich groß ist, weil es eine Wohnküche ist, wie Ulla immer wieder betont. Die Anmeldung war also am Küchentisch und die Wahlkabine stand am Ohrensessel vor dem Fernseher.

Henni und die vergessenen Wahl-Plakate

„Henni, hast du schon gewählt?“, fragt Ulla und legt die Zeitung an die Seite. Gestern hat sie sich bei Facebook die beiden verbliebenen Bürgermeisterkandidat*innen im Interview angeschaut. Ihr Nachbar Paul war da und hatte ihr das für sie eingerichtet. Ihr Sohn Robert hatte mal wieder keine Zeit das zu tun. „Der Paul und ich, wir haben zusammen einen Piccolo Sekt getrunken  und dann haben wir uns das zusammen bei Facebook live angeschaut!“, sagt Ulla und wird ein wenig rot.

Schreibcafé ab Oktober in Präsenzform

Es ist soweit. Das neue Schreibatlier ist da. Ich teile es mir mit Anja, die so ähnlich und doch ganz anders kreativ unterwegs ist wie ich. Ich freue mich auf diese gemeinsame, kreative Zeit. Im Oktober wird es ein erstes Schreibcafé unter Corona-Bedinungen in Präsenzform geben. Bei mildem und sonnigen Wetter können wir dann den genialen Innenhof mitnutzen. Es geht einen Schritt weiter. Wir schreiben uns wieder eine neue Zeile weiter und schreiben so die Schreibcafé-Geschichte an einem anderen Ort weiter … Die Wegbeschreibung gibt es bei Anmeldung unter post [at] gruenraumschreiben.de.

Eine französisch-kulinarisch, lyrisch und weiß gepunktete Online-Lesung

Foto: Stephanie Paula (*1975), Der Brief, 2014, Privatsammlung (aus Schreibende Frauen, Die schönsten Bilder, Paper Moon. Anne Winckler, Hedda Lenz und Sabine Hinterberger lesen online in Winterberg Die drei Autorinnen wagen das Winterberger *Zumm*-Experiment und laden zu ihrer ersten gemeinsamen Online-Lesung ein, die die Zuhörer*innen ebenso wie die Autorinnen überraschen wird. Datum: Samstag, 03. Oktober 2020 Uhrzeit: 18:00 Uhr (Dauer, ca. eine Stunde, ab 17:30 Uhr zwangloses Ankommen …) Anmeldung erforderlich, dann kommen die Zoom-Daten per Mail. . Mail an Henni. Eintritt frei.   — Rückfragen zu technischen Details bitte im Vorfeld an Henni oder mich stellen ! Sie werden umgehend beantwortet … —-