Auserinnert

Niemals hätte ich es für möglich gehalten, ihn in diesem Café zu treffen. Er trug einen schwarzen Mantel und seine Augen sprühten rote Funken, während sich in meinem Kopf der Gedanke festsetzte, dass es sich bei ihm um den Tod in leibhaftiger Person handeln könnte. Nein, ich schüttelte den Kopf… schwarzmalen konnte ich wirklich gut. Diesmal würde ich positiv denken! …

Im Taumel der Welt

Sie werden „erschaffen“. Sie setzen ihre Waffe an und zielen. Ihre Kugeln treffen. Tödlich. Feige. Mitten hinein in die Ungeschütztheit unseres Alltags. Ich setze den Füller aufs Papier. Ich sehe diese Bilder und schreibe. Sie treffen auch mich. Im Herzen. In meiner Seele. Worte werden gelesen und gehört. Öffentlich. Mutig. Mitten hinein in unseren gewohnten Alltag gesprochen und gelesen. Jetzt. …