Mias Buch ist erschienen: Wenn Wörter uns halten …

Foto: Sylvia Mönnig

„Wenn Wörter halten, verändern sie.
Wenn Wörter verändern, schreibt gerade Leben.“

Sabine Hinterberger, Hamburg 2015

Worum es geht es in Mias Buch:

Mia, 18 Jahre alt, Café-Schreiberin, kann Gedanken schmecken und ist mit dem alten VW-Bus ihrer Oma in Iserlohn gestrandet. Herr Klauber, 71 Jahre alt, Café-Genießer und täglicher Kalenderblattabreißer, lebt allein in einer Wohnung im „Alten Stadtbad“ und lernt Mia im TreppenCafé am Fritz-Kühn-Platz kennen.
Mia bleibt für einen Sommer in der Stadt und begegnet den Menschen dort auf ihre Art.
Wieder einmal ist es Tanja Graumann, die mit ihren Zeichnungen die Geschichte bereichert, das Ergebnis einer jahrelangen Freundschaft, die schon zahlreiche Projekte gemeinsam ins Leben geschrieben und gezeichnet haben.

Buch: Wenn Wörter uns halten
Mit Mia und Herrn Klauber durch Iserlohn
Mönnig Verlag
ISBN 978-3-933519-72-6
Illustration: Tanja Graumann

Weitere Infos: Wenn Leben erzählt …

Teile Deine Gedanken mit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen