freiheit der nacht II

Foto: nw licht der nacht träumt worte schatten des vollmonds schreibt leben weiter auf zeilen

worte eines nachtpoeten

nach(t)klang wo die nacht sich legt erwachen sterne kriechen schatten hervor aus tagwarmen erinnerungen augen werden müde blind unerkanntes steigt empor erregung des neuen färbt wünsche lustvoll dunkel wo die nacht sich legt suchen hände streicheln lippen lippen in freiheit einer anderen welt worten wachsen leise flügel sie brechen aus erheben sich aus mündern ihre wahrheit zu finden nw

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen