Dezember

Die
Welt geht
im Schnee leise
unter die Nacht legt
sich
dazu
umarmt die
weiße Stille lautlos
in Schneeflocken fällt der
Tag
auf
weichen Schnee
der die Geräusche
des Tages verschluckt stummes
Ver
sin
ken

Teile Deine Gedanken mit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen