KaffeeRandSchweigen

Berlin. Ostkreuz. Marktstraße. Kaffee in einer mintfarbenen, kleinen Tasse vor mir. Eine Blume mit Herzblüte im Milchschaum. Noch bestaune ich das Kunstwerk. Eine schmale Gestalt kommt näher. Bleibt stehen. Hebt das rechte Bein, winkelt es nach hinten ab, fummelt am Schuh, setzt dann den Fuß wieder auf den Boden. Der Fuß steckt in grau karierten Pantoffeln, die gefüttert sind. Wie …